Universität des Saarlandes
FR Mathematik
Arbeitsgruppe Prof. S. Rjasanow

Institut für angewandte Mathematik

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

lehre:vorlesung:gewdgl [2015/03/19 14:23] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Theorie und Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen ======
 +<​html><​font size=+1><​b>​Neuigkeiten:</​b></​font></​html>​
 +
 +**14.04.10:​**\\
 +Die Scheine zur Vorlesung können bei Frau Voss im Geschäftszimmer der Mathematik (Geb E2.4 Raum 111) abgeholt werden. Die Scheine, die durch die Nachklausur erzielt wurden, werden ebenfalls in den nächsten Tagen bei Frau Voss sein.
 +
 +===== Vorlesung =====
 +==== Inhalt und Zielsetzung ​ ====
 +
 +Der erste Teil der Vorlesung wird sich mit der Theorie der gewöhnlichen Differentialgleichungen befassen. Wichtige Punkte sind Klassifikation von Differentialgleichungen,​ sowie die Existenz und Eindeutigkeit von Lösungen.
 +
 +Es ist in den meisten Fällen schwierig und sehr zeitaufwendig eine gegebene gewöhnliche Differentialgleichung analytisch zu lösen.
 +Daher werden im zweiten Teil der Vorlesung numerische Methoden zur Lösung gewöhnlicher Differentialgleichungen vorgestellt und untersucht.
 +
 +Sowohl der theoretische als auch der numerische Teil der Vorlesung werden von Übungen begleitet.
 +
 +{{ lehre:​vorlesung:​odes.jpg?​320}}
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +==== Termine ​ ====
 +  *  ** Vorlesung: Di 8 -- 10, Do 14 -- 16 Geb. E 2.5, HS I **
 +  *  ** Übung: 2 stündig, es gibt vier Übungsgruppen:​ ** 
 +     * Mo 10 -- 12, Geb. E 2.5 Zeichensaal
 +     * Mo 14 -- 16, Geb. E 2.4 Sem. 3 
 +     * Mi 12 -- 14, Geb. E 2.4 Sem. 10 
 +     * Mi 14 -- 16, Geb. E 2.4 Sem. 3 
 +  *  ** Klausuren: **
 +     * Klausur: ​ 4. Februar 2010 von 14 -- 17 Uhr \\ im großen Hörsaal der Physik
 +     * Nachklausur: ​ 24. März 2010 von 9 -- 12 Uhr \\ im Hörsaal I in Gebäude E2.5
 +
 +==== Zielgruppe ====
 +Die Veranstaltung richtet sich an Studenten im Studienfach Bachelor der Mathematik, Physik und Informatik. Außerdem ist sie eine Vorbereitung auf die Staatsexamensklausur der Lehramtsstudenten im Bereich der Mathematik.
 +
 +
 +
 +
 +==== Scheinvergabe ====
 +Um einen Schein zu erwerben, müssen ​
 +  * mindestens 50% der Punkte auf den ersten 6 Übungsblättern und
 +  * mindestens 50% der Punkte auf den restlichen Übungsblättern erreicht werden und
 +  * die abschließende Klausur muss bestanden werden. ​
 +
 +
 +
 +
 +
 +==== Literatur ====
 +  * V. Arnold: Gewöhnliche Differentialgleichungen,​ Springer Verlag
 +  * H. Heuser: Gewöhnliche Differentialgleichungen,​ Teubner Verlag
 +  * W. Walter: Gewöhnliche Differentialgleichungen,​ Springer Verlag
 +  * P. Deuflhard, F. Bornemann: Numerische Mathematik II: Integration gewöhnlicher Differentialgleichungen,​ WdG
 +  * K. Strehmel, R. Weiner: Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen,​ Teubner Verlag
 +  * R.D. Grigorieff: Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen,​ Teubner Verlag
 +
 +
 +==== Kontakt ====
 +[[ag:​weisser | Dipl.-Math. Steffen Weißer ]] 
 +
 +
 +
 +
  
lehre/vorlesung/gewdgl.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/19 14:23 (Externe Bearbeitung)
Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International
Powered by PHP Driven by DokuWiki