Universität des Saarlandes
FR Mathematik
Arbeitsgruppe Prof. S. Rjasanow

Institut für angewandte Mathematik

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

lehre:vorlesung:modpdg [2015/03/19 14:23] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Modellieren mit partiellen Differentialgleichungen ======
 +
 +===== Vorlesung =====
 +
 +==== Inhalt und Zielsetzung ​ ====
 +
 +Die Vorlesung bietet eine weitgehend elementare Einführung in die Theorie und
 +Numerik partieller Differentialgleichungen und stellt eine natürliche
 +Fortsetzung der Vorlesung "​Theorie und Numerik von gewöhnlichen
 +Differentialgleichungen"​ dar.
 +Besonderer Wert wird auf die mathematische Modellbildung mit partiellen
 +Differentialgleichungen gelegt, wobei verschiedene Probleme aus der Industrie und
 +Naturwissenschaften angesprochen werden. Die dabei entstandenen Rand- oder
 +Anfangswertprobleme werden mit funktionaltheoretischen Mitteln analysiert.
 +Es ist in den meisten Fällen nicht möglich, diese Probleme analytisch zu
 +lösen.
 +Daher werden in der Vorlesung numerische Methoden wie
 +Differenzenverfahren,​ Finite-Elemente-Verfahren sowie Finite-Volumen-Verfahren
 +vorgestellt und untersucht.
 +
 +Die Übungen begleiten sowohl den theoretischen als auch den numerischen
 +Teil der Vorlesung.
 +
 +{{ lehre:​vorlesung:​modpdg.jpg?​320}}
 +
 +
 +
 +
 +
 +==== Termine ​ ====
 +  *  ** Vorlesung: Di 8 -- 10, Do 14 -- 16 Geb. E 2.5, HS III **
 +  *  ** Übungen: Di 10 -- 12 Geb. E 2.4, Sem. 10 **
 +  *  ** Klausur: Donnerstag, den 22.07.2010 von 14 bis 17 Uhr Geb. E 2.4, SR 5 **
 +
 +==== Zielgruppe ====
 +Die Veranstaltung richtet sich an Studenten im Studienfach Bachelor der
 +Mathematik und Physik. Außerdem ist sie eine mögliche Wahl für die mündliche Prüfung der Lehramtsstudenten im
 +Bereich der Mathematik.
 +
 +
 +
 +==== Scheinvergabe ====
 +Um einen Schein zu erwerben, müssen ​
 +  * mindestens 50% der Punkte auf den ersten 6 Übungsblättern und
 +  * mindestens 50% der Punkte auf den restlichen Übungsblättern erreicht werden und
 +  * die abschließende Klausur muss bestanden werden. ​
 +
 +
 +==== Literatur ====
 +  * J. Kevorkian: Partial Differential Equations, New York:  Chapman & Hall
 +  * S. Larsson, V. Thomée: Partielle Differentialgleichungen und numerische Methoden, Springer Verlag
 +  * O. Steinbach: Numerische Näherungsverfahren für elliptische Randwertprobleme,​ Teubner Verlag
 +
 +
 +==== Kontakt ====
 +[[ag:​weisser | Dipl.-Math. Steffen Weißer ]] 
 +
 +
 +
 +
  
lehre/vorlesung/modpdg.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/19 14:23 (Externe Bearbeitung)
Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International
Powered by PHP Driven by DokuWiki